HAUSGEMACHTES

Hausgemachtes wurde 2012 von Patricia Stasch gegründet und möchte jede*n unterstützen, der oder die etwas herstellt: Kunst, Musik, Kleinkunst bis hin zu selbstgestrickten Mützen oder hausgemachter Marmelade – alles ist willkommen. Das Projekt organisiert und veranstaltet Events sowie eine wechselnde Kunstausstellung.

Im Rahmen von Hausgemachtes wurde 2016 das Event „machs mit Gießen“ in Kooperation mit der raumstation3539 ins Leben gerufen und ist seit 2017 mit einer eigenen Bühne beim Stadtfest vertreten, um regionalen Künstler*innen einen Ort zum Präsentieren zu bieten.

Am Samstag, 02.12.2017, findet wie versprochen Volume 5 von „Mach(s) mit Giessen!“ im Ulenspiegel statt.

Neben Künstler*innen und Handwerker*innen, die ihre hausgemachten Produkte ausstellen können, präsentieren sich kulturelle und soziale Initiativen aus Gießen im Vorraum des Ulenspiegels.

Untermalt und begleitet wird der Markt durch Live-Bands ab 19:00 Uhr, sowie zwei DJ-Teams, die euch anschließend auf der Tanzfläche einheizen .

Mitmach Infos:

Ganz im Sinne von HAUSGEMACHTES darf jede*r mitmachen, der oder die etwas Hausgemachtes ausstellen, vorführen oder verkaufen möchte. Von Fotos, Schmuck, Kleidung und Holzarbeiten über Akustikmusik und Textbeiträge – (fast) alles ist erlaubt!

Zeig Gießen, was du machst! Einfach vorbeikommen oder vorher melden: machsmitgiessen@gmx.de

Infos für Aussteller*innen:
Für jede*n für euch steht jeweils ein Tisch zur Verfügung, auf dem du deine Produkte ausstellen kannst. Es dürfen so viele mitmachen wie Tische vorhanden sind. Es handelt sich um keinen kommerziellen Markt. Stellt eine kleine Auswahl zusammen, um den Vorraum vom Ulenspiegel zum Stöbern einzuladen. Bald ist Weihnachten! 😉

Ein Abend (und eine Nacht) zum Relaxen, Zuhören, Stöbern und Tanzen. Kommt vorbei und lasst euch inspirieren!