prototyp

Seit Sommer 2018 betreiben wir mit euch zusammen den prototyp – lokalisiert zwischen Grünberger und Licher Straße in Gießen in einer ehemaligen Kirche in der Georg-Philipp-Gail-Straße 5.
 
Was es dort gibt? Einen großen Veranstaltungsraum, der regelmäßig mit Konzerten, Lesungen, Filmabenden, Vorträgen und anderen Events aller Art gefüllt wird. Einen Besprechungsraum, den sich Initiativen, Gruppen, Unternehmen und Projektemacher*innen teilen. Das Hauptquartier der GIENNALE, zwei Büros für Kreative, zwei Ateliers für Künstler*innen. Und ein gemütliches Co-Working, in dem man sich ganz einfach mit einem Schreibtischplatz einmieten kann.
 
Und nicht zu vergessen: Der große Garten, der in der warmen Jahreszeit zum Verweilen einlädt und der die Heimat ist für die Urban-Gardening-Gruppe “Paradieschen”.
 
Unser mittelfristiges Ziel ist es, einen Kultur- und Gewerbehof mit Ateliers, Werkstätten, Büros, Veranstaltungs- und Proberäumen in Gießen zu installieren. Überall soll Platz für Innovation, Nachhaltigkeit, Begegnung und Inspiration sein. Damit wollen wir ein Leuchtfeuer für gesellschaftlichen, sozialen und kulturellen Fortschritt entfachen, das seine Funken auf die ganze Stadt überspringen lässt.
 
Zu jedem guten Plan gehört auch ein Modell, deshalb haben wir diesen Prototypen entwickelt, der Gießen in Form einer Zwischennutzung noch bis Sommer 2020 bereichert.
 
Wir freuen uns auf inspirierende, bunte und lehrreiche zwei Jahre mit vielen spannenden Menschen und Projekten.
Schaffen wir die Stadt schön!
 
– Gefördert von der Stadt Gießen –